icon

Checklisten und Tipps

Die Bank von der Praxisgründung überzeugen

Egal ob Praxisübernahme oder Neugründung: Das Bankgespräch ist die Grundlage für die erfolgreiche Gründung einer Zahnarztpraxis. In diesem Beitrag geht es um grundlegende Tipps und Tricks zu diesem sehr wichtigen Gespräch mit der Bank.

Vorbereitung des Bankgespräch ist alles.

Für ein erfolgreiches Bankgespräch und einen bewilligten Kredit für die Gründung einer Zahnarztpraxis ist eine detaillierte und professionelle Vorbereitung das allerwichtigste. Ist das Vorhaben einmal abgelehnt, ist es ungleich schwerer die Bank später zu einem „Ja“ zu bewegen. Der erste Versuch sollte ins Schwarze treffen.

Untermauer deine Leidenschaft deshalb mit Fakten. Zeig, dass du deine Praxis mit kühlem Kopf planst.

Ein schlüssiges Konzept sollte unbedingt folgende Bestandteile enthalten:

  • Standortanalyse (Warum wird meine Praxis gerade dort erfolgreich?)
  • Zielgruppe (Wer und wie viele Patienten/Kunden werden interessiert sein?)
  • Wettbewerbsanalyse (Was bieten andere Zahnarztpraxen und Labore in der Nähe an?)
  • Behandlungs-/ Laborkonzept (Was will ich meinen Patienten/Kunden bieten?)
  • Marketingplan (Wie kommuniziere ich den Patienten/Kunden mit, dass sie zu mir kommen sollten?)
  • Business-Plan (Mit welchen Einnahmen, Kosten und Erträgen rechne ich in den nächsten drei Jahren?)
  • persönliche Finanzsituation (Welches Vermögen und welche Schulden habe ich? Habe ich neben der Praxis / dem Labor noch andere Einnahmen und was gebe ich im Monat aus?)

Präsentiere dich als Unternehmer:in!

Nicht jede:r Gründer:in ist sich zu 100% darüber im Klaren, dass er mit der Niederlassung als Zahnärzt:in ein Unternehmen gründet, das betriebswirtschaftlich geführt werden muss. Zeig der Bank, dass du das Zeug dazu hast und mit dem geliehenen Geld verantwortungsvoll und unternehmerisch umzugehen weißt. Schließlich soll das Geld ja nicht einfach nur ausgegeben sondern gewinnbringend eingesetzt werden.

Sei überzeugt.

Du musst vollkommen von deinem Vorhaben überzeugt sein und für deine Idee brennen. Nur dann springt der Funke auf den Banker über, so dass er sicher sein kann, dass du alles dafür tun wirst, deine Praxis zum Erfolg zu führen. Falls du diese Überzeugung noch nicht verinnerlicht hast, solltest du dein Vorhaben auf Schwachstellen durchleuchten, da irgendetwas noch nicht stimmig ist. Auf keinen Fall solltest du versuchen diese Lücke mit Schauspielerei auszugleichen, da du dadurch nicht nur die Bank sondern vor allem dich selbst täuschst.

Banken denken in Risiken.

Die alles entscheidende Frage, die sich jeder Banker vor der Kreditvergabe stellt, lautet: Wie hoch ist das Risiko, dass der/die Gründer:in der Praxis den Kredit nicht zurückzahlen kann? Wird es als hoch eingeschätzt, gibt es entweder keinen Kredit oder einen hohen Zins, da ein Risikozuschlag einkalkuliert wurde.

icon

Hast du Fragen zur Gründung? Kontaktiere uns unverbindlich!

Die angegebenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung der Anfrage verwendet. Hierfür kann es erforderlich sein, dass Daten an andere Unternehmen weitergegeben werden, die für uns im Auftrag tätig werden (z. B. Lettershops). Weiterhin nehmen wir diese Daten zur besseren Anfragenabwicklung in unsere interne Kundendatenbank auf. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Henry Schein finden sich unter Datenschutz.
Du kannst jederzeit ohne Angabe von Gründen von deinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich per E-Mail an Werbewidersprüche widerrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden sich unter Datenschutz.
mail light

Jetzt immer up to date bleiben!

Alles für deine dentale Karriere, Jobangebote, Gründer-Stories und weitere Infos – alles in deinem Newsletter!